ALZHEIMER GESELLSCHAFT    
     Wir über uns  
     Mitgliedschaft  
     Spenden  
     Ehrenamt/Praktikum
 
   INFORMATIONEN  
     Demenz  
     rechtliche Grundlagen
     Broschüren/Fachliteratur
 
   PROJEKTE  
     "Fachstelle Demenz"
     "bisherige (Modell)projekte"
 
   HILFSANGEBOTE  
     Beratung  
     Selbsthilfegruppen  
     Betreuungsangebote  
     Wohnformen  
     stationäre Einrichtungen  
 
   SCHULUNGEN &
   VERANSTALTUNGEN  
     allgemeine Informationen  
     für Angehörige  
     für Ehrenamt / Fachkräfte  
     für Interessierte  
 
   KONTAKT  
 

Netzwerk Pflegebegleiter in Thüringen

Das Netzwerk Pflegebegleiter, welches sich aus dem Modellprojekt gem. § 45d SGB XI im Jahre 2012 in Thüringen nachhaltig etablieren konnte, ist als ein Angebot für pflegende Angehörige zu verstehen. Im Rahmen des Projektes werden Angehörige, die eine nahestehende Person versorgen und betreuen, von speziell qualifizierten ehrenamtlichen Pflegebegleitern in der Häuslichkeit begleitet und unterstützt.

Das Angebot ist dabei niedrigschwellig, nachbarschaftlich, unentgeltlich und offen. Es ist geprägt vom gemeinsamen Lernen im Austausch, von Geben und Nehmen zwischen den pflegenden Angehörigen und den Pflegebegleitern.

Die Aufgaben der ehrenamtlichen Pflegebegleiter umfassen:

  • Hinweise geben, auf bestehende Entlastungsangebote, denn der Pflegebegleiter hat Kenntnisse über die Unterstützungsangebote vor Ort
  • Stärkung der pflegenden Angehörigen in ihrer Situation
  • Als Vertrauensperson für die pflegenden Angehörigen zur Verfügung zu stehen
  • Verständnis und Zeit zum Zuhören entgegenbringen
  • Diskreter Umgang mit Sorgen und Problemen der pflegenden Angehörigen
  • Keine Übernahme von pflegerischen Tätigkeiten

Das Pflegebegleiter-Konzept wird auf regionaler Ebene durch die Bausteine „Projektinitiatoren“ und „Pflegebegleiter“ organisiert. Projektinitiatoren sind dabei diejenigen, die innerhalb des Projektes zunächst selbst qualifiziert werden, um dann anschließend den Vorbereitungskurs für die ehrenamtlichen Pflegebegleiter durchzuführen.

Eine Übersicht der aktuellen Standorte in Thüringen finden Sie hier. Die einzelnen Pflegebegleiter-Gruppen werden auf der lokalen Ebene koordiniert. Ein flächendeckender Ausbau ist, ebenso wie ein nachhaltiger Erhalt der aktuellen Standorte in Thüringen, wünschenswert.

Besteht auch Ihrerseits Interesse daran, sich für das Projekt Pflegebegleiter in Thüringen zu engagieren, so setzen Sie sich sehr gerne mit den Mitarbeitern der Alzheimer Gesellschaft Thüringen e.V. in Verbindung.

Kontakt:
Alzheimer Gesellschaft Thüringen e.V.
Pfeiffersgasse 13
99084 Erfurt

Telefon: (0361) 60255744
E-Mail info@alzheimer-thueringen.de

>  SO KÖNNEN SIE HELFEN  <
 
Austauschtreffen der Ansprechpartner der Selbsthilfegruppen Demenz
Am Montag, den 04. Juni 2018 hat in Erfurt ein Austauschtreffen der Ansprechpartner der Selbsthilfegruppen Demenz in Thüringen stattgefunden.
mehr dazu weitere Informationen
 
Nachtrag 16. Alzheimer Tag Thüringen
Am 23.09.2017 fand in Bad Blankenburg der 16. Alzheimer Tag Thüringen statt.
mehr dazu weitere Informationen
 
Broschüre "Dazugehören" veröffentlicht
In Kooperation mit dem TMASGFF wurde die Broschüre "Dazugehören" erstellt.
mehr dazu weitere Informationen
 
DemenzWegweiser für Erfurt
Demenz-Wegweiser für Erfurt im Projekt „Lokale Allianz für Menschen mit Demenz“ entstanden.
mehr dazu weitere Informationen
 
Projekt TeleTAnDem
Projekt TeleTAnDem sucht Angehörige von Menschen mit Demenz
mehr dazu weitere Informationen
 
Fotoausstellung „Der Alltag mit Demenz. Ein Alltag wie jeder andere?!“
Wann die Ausstellung bei Ihnen zu sehen ist, erfahren Sie in der Geschäftsstelle. Informationen zum Verleih:
mehr dazu weitere Informationen
 
Newsletter
Newsletter der Alzheimer Gesellschaft Thüringen abonnieren
mehr dazu weitere Informationen
 
Wettbewerbe
Egal ob Schüler, Leser oder Fotografen. Bei den Wettbewerben der Alzheimer Gesellschaft Thüringen entstehen besondere Projekte.
mehr dazu weitere Informationen
 
Polizeibroschüre
Die Alzheimer Gesellschaft Thüringen e.V. erstellte zusammen mit der FH Polizei in Meiningen eine Broschüre für den Polizeialltag.
mehr dazu weitere Informationen