ALZHEIMER GESELLSCHAFT    
     Wir über uns  
     Mitgliedschaft  
     Spenden  
     Ehrenamt/Praktikum
 
   INFORMATIONEN  
     Demenz  
     rechtliche Grundlagen
     Broschüren/Fachliteratur
 
   PROJEKTE  
     "Fachstelle Demenz"
     "bisherige (Modell)projekte"
 
   HILFSANGEBOTE  
     Beratung  
     Selbsthilfegruppen  
     Betreuungsangebote  
     Wohnformen  
     stationäre Einrichtungen  
 
   SCHULUNGEN &
   VERANSTALTUNGEN  
     allgemeine Informationen  
     für Angehörige  
     für Ehrenamt / Fachkräfte  
     für Interessierte  
 
   KONTAKT  
 

Thüringer Selbsterfahrungsstrecke

„Demenz erleben – Demenz verstehen.
Ein Weg zur Annäherung in die Gefühlswelt von an Demenz erkrankten Menschen zum besseren Verständnis in Familie und Gesellschaft“

Projektbeschreibung:

Eine Zielsetzung der Alzheimer Gesellschaft Thüringen e.V. Selbsthilfe Demenz ist es unter anderem, die Gesellschaft über die verschiedenen Demenzformen aufzuklären und damit die Förderung von Verständnis und Hilfsbereitschaft für Menschen mit Demenz in der Bevölkerung zu erhöhen. Derzeit leben in Thüringen etwa 47.000 Betroffene.

Neben etablierten Formen der Informationsvermittlung durch Vorträge, Fachtagungen und Seminare möchten wir uns mit diesem 2017 entstandenen Projekt einer weiteren Form der Wissensvermittlung zuwenden: Verstehen durch (Selbst-)Erleben. 

Aus diesen Beweggründen wurde diese Selbsterfahrungsstrecke entwickelt. Sie soll Personen, die nicht an Demenz erkrankt sind, die Möglichkeit bieten, durch eigenes Erleben Verständnis für die Erkrankung und damit einhergehenden Empfindungen des Betroffenen zu erhöhen.

Ein kurzer Einblick:

 

Beispielhafte Stationen des Selbsterfahrungsweges:

Bei der ersten Station (Bild oben links) wird man dazu aufgefordert, etwas im Spiegel zu zeichnen. Bei der Durchführung ist es wichtig, dass man ausschließlich in den Spiegel schaut. Durch die „Umschaltung“ im Gehirn können die Aufgaben nicht wie sonst bewältigt werden. Es entsteht, da man nicht erwartet, was passiert, Unmut. An dieser Stelle wird diese Selbsterfahrungsstrecke von Fachpersonal betreut.

Eine weitere Station (Bild oben rechts) beinhaltet  eine lebenspraktische Aufgabe, z.B. das Einfädeln von Schnürsenkeln in Schuhe.  Auch hier gilt: Schauen Sie dabei nur in den Spiegel!

 

Station „Einkaufen“

An dieser Station lautete die z.B. Aufgabe: Merken Sie sich die Begriffe auf der Karte („Einkaufsliste“) . Dann wird wieder eine Alltagstätigkeit (Anziehen mit erhöhtem Schwierigkeitsgrad) durchgeführt. Am Anschluss sollen die gemerkten Begriffe wiedergegeben werden. Und - haben Sie sich alles gemerkt?

Auch hier wird im Anschluss durch Fachpersonal erklärt, wie die Zusammenhänge zwischen dieser Aufgaben und Menschen mit Demenz zu verstehen sind.

Rahmenbedingungen Verleih:
 
Die Selbsterfahrungstrecke sollte auf jeden Fall von geschultem Personal begleitet werden. Daher erfolgt die Ausleihe entweder mit Begleitung von Mitarbeitern der Alzheimer Gesellschaft Thüringen oder nach Einweisung des Ausleihers.

Der Verleih des Selbsterfahrungsweges ist kostenfrei. Die Stationen sowie die weiteren benötigten Utensilien können in der Geschäftsstelle in Erfurt abgeholt und wieder abgegeben werden. Die Termine und der Zeitrahmen des Verleihs werden mit den Mitarbeitern der Geschäftsstelle besprochen und eine Vereinbarung über die Ausleihe abgeschlossen.

Bitte beachten Sie, dass eine ständige (fachliche) Begleitung der Selbsterfahrungsstrecke Voraussetzung für eine Ausleihe ist.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:

Alzheimer Gesellschaft Thüringen e.V.
Postfach 800803
99034 Erfurt

0361 / 60 255 744
0361 / 60 255 746
info@alzheimer-thueringen.de

>  SO KÖNNEN SIE HELFEN  <
 
Thüringer Selbsterfahrungsstrecke
Ein Weg zur Annäherung in die Gefühlswelt von an Demenz erkrankten Menschen zum besseren Verständnis in Familie und Gesellschaft
mehr dazu weitere Informationen
 
Nachtrag 16. Alzheimer Tag Thüringen
Am 23.09.2017 fand in Bad Blankenburg der 16. Alzheimer Tag Thüringen statt.
mehr dazu weitere Informationen
 
Broschüre "Dazugehören" veröffentlicht
In Kooperation mit dem TMASGFF wurde die Broschüre "Dazugehören" erstellt.
mehr dazu weitere Informationen
 
DemenzWegweiser für Erfurt
Demenz-Wegweiser für Erfurt im Projekt „Lokale Allianz für Menschen mit Demenz“ entstanden.
mehr dazu weitere Informationen
 
Projekt TeleTAnDem
Projekt TeleTAnDem sucht Angehörige von Menschen mit Demenz
mehr dazu weitere Informationen
 
Fotoausstellung „Der Alltag mit Demenz. Ein Alltag wie jeder andere?!“
Wann die Ausstellung bei Ihnen zu sehen ist, erfahren Sie in der Geschäftsstelle. Informationen zum Verleih:
mehr dazu weitere Informationen
 
Newsletter
Newsletter der Alzheimer Gesellschaft Thüringen abonnieren
mehr dazu weitere Informationen
 
Wettbewerbe
Egal ob Schüler, Leser oder Fotografen. Bei den Wettbewerben der Alzheimer Gesellschaft Thüringen entstehen besondere Projekte.
mehr dazu weitere Informationen
 
Polizeibroschüre
Die Alzheimer Gesellschaft Thüringen e.V. erstellte zusammen mit der FH Polizei in Meiningen eine Broschüre für den Polizeialltag.
mehr dazu weitere Informationen